Springe zum Inhalt

Revitalisierung der Aller zwischen Wolfsburg und Vorsfelde

Revitalisierung der Aller zwischen Wolfsburg und Vorsfelde
Die Aller gilt als ein Landesweit prioritär zu entwickelndes Gewässer und stellt mit der geplanten, durch den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung geförderten Maßnahme einen wichtigen Baustein zur Fließgewässerentwicklung im Sinne der Wasserrahmen­richtlinie dar. Die Maßnahme dient neben der Revitalisierung der Aller mit den Effekten der Förderung der Lebensraum-, Vernetzungs- und Retentionsfunktion des Gewässers und der Aue auch der Verbesserung der Erlebbarkeit der Aller und der Aufenthaltsqualitäten im Allerpark als Raum für die ruhige Naherholung.

Beginn der Baumaßnahmen zur Revitalisierung der Aller